highlighted_1
flagge-deutschland NL
Radweg

radweg_komplettDer Radrundweg “ Rund um den Knoten” führt Sie in einer Länge von 32 km durch die wunderschöne Mittelgebirgslandschaft des Westerwaldes. Auf gut ausgebauten Wirtschafts- und Wanderwege, durch Wälder, vorbei an der malerisch gelegenen Krombachtalsperre und dem Seeweiher sowie durch das Naturschutzgebiet “ Wacholderheide “ erleben sie den Westerwald von seiner wohl typischen Seite. Vom Ausgangspunkt am Schulzentrum in Rennerod (450m ü. NN) führt Sie der Knotenrundweg über den stillgelegten Bahndamm nach Rehe (550 m ü. NN) zur Krombachtalsperre. Der Campingplatz Rehe bietet Ihnen die Möglichkeit zum baden, segeln und surfen. Gut erholt, führt Sie der Weg weiter am See entlang über die Landesgrenze nach Hessen in die Gemeinde Mademühlen (512 m ü. NN). Auch hier befindet sich ein Campingplatz mit Liegewiese an dem Sie baden, segeln, surfen oder nur entspannen können. Von Mademühlen wird Sie der Rundweg in die Gemarkung “ Marktflecken Mengerskirchen “ (420 m ü. NN) führen. In Mengerskirchen können Sie das Turmmuseum im Schloss Mengerskirchen (geöffnet von Mai bis September, Sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr) besichtigen. Der Radweg verläuft um Mengerskirchen und bringt Sie direkt zum Seeweiher. Dort am Seeweiher können Sie baden oder auf der Liegewiese entspannen. Über die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz bringt Sie der Rundweg in die Gemeinde Elsoff-Mittelhofen (Westerwald)(360 m ü. NN). Von Elsoff (Ww) aus werden Sie über einen Wirtschaftsweg in die Gemeinde Westernohe (420 m ü. NN) geführt. Von dort aus geht es hinauf in das Naturschutzgebiet “ Wacholderheide “. Durch dieses wunderschöne Naturschutzgebiet wird Sie der Radweg wieder zum Ausgangspunkt an das Schulzentrum nach Rennerod führen.
 
Einstiegspunkte mit Parkplatz und Rastmöglichkeit:
 
Schulzentrum Rennerod / Campingplatz Rehe
Campingplatz Mademühlen / Gemeinde Driedorf - Mademühlen
Waldparkplatz Marktflecken Mengerskirchen / Campingplatz Seeweiher
Waldparkplatz Elsoff / Waldparkplatz Westernohe
 
 

Quelle: Freizeitkarte “ Rund um den Knoten “ (Flyer)

Letzte Aktualisierung:

Dienstag, 9. Februar 2016 

 

Impressum